Im Raum Aachen das Fußballspielen erlernt, in Kerkrade weiter ausgebildet, konnte Jannik im Sommer 2014 mit der Mittelrheinauswahl auf sich aufmerksam machen. So führte sein Weg nach der Saison 2013/14 zum 1. FC Köln in die U17. Mit seiner Laufbereitschaft und Einstellung sowie seinem Tempo und Torinstinkt konnte Jannik sich schnell einen Stammplatz erarbeiten.  Als U19-Jungjahrgang erzielte der gebürtige Baesweiler in der Saison 2015/16 20 Tore in 23 Bundesligapartien, debütierte mit 17 Jahren in der Regionalliga West, kam in zwei Freundschaftsspielen bei den Profis zum Einsatz und lief bereits mehrfach mit dem Adler auf der Brust auf. Schlussendlich griff der 1. FSV Mainz 05 zu und sicherte sich ab 31.08.16 die Dienste unseres Knipsers, der forthin am Bruchweg ehrgeizig an seinem Ziel arbeitet.

Video