Cédric Mimbala

Maschine, Publikumsliebling, Kämpfernatur – der stets gut aufgelegte Cédric war nach einer Vereinsodyssee in den ersten Jahren vorerst in Cottbus heimisch geworden, bevor es ihn im Januar 2016 in die Heimat zu Fortuna Köln verschlug. Die Fans lieben den gebürtigen Bonner für seine offene und ehrliche Art neben sowie seine aufopferungsvolle und intensive Spielweise auf dem Platz. Hier ist er in der Luft nahezu unschlagbar und auffällig durch perfektes Timing bei seinen harten, aber nie unfairen Tacklings. Nicht nur die zuletzt genannten Attribute haben ihm im Dezember 2014 das Prädikat „herausragend“ vom Fachmagazin „kicker“ beschert.